Skip to content
Deutsch

FUTURE FOREST
ACCELE­RATION

FUTURE FOREST ACCELERATION

Es ist offiziell! Unser Innovation Hub rund um die Thematik Wald & Klimawandel ist gestartet! Mit starken Partnern an der Seite werden wir in den kommenden zwei Jahren das Vorhaben Future Forest Acceleration realisieren und ein breites Unterstützungs- & Förderungsangebot für die Gründerszene mit Wald- & Klimabezug aufbauen. Mit aufeinander abgestimmten Bausteinen zur Unterstützung von Innovationen, Startups und jungen Gründer:innen sollen so Lösungsstrategien für eine nachhaltigere und zukunftsfähige Waldentwicklung & -bewirtschaftung geschaffen werden.

Hierfür werden zukünftig neben interaktiven Formaten, wie Bootcamps oder Ideation Sessions, auch maßgeschneiderte Unterstützungsformate für Innovator:innen durch unser Mentor:innen-Netzwerk für eine weitreichende Verknüpfung von Lösungsideen und vielfältiger Expertise sorgen. Somit legen wir neue Maßstäbe für die Green-Startup-Szene und etablieren das europaweit erste Acceleratorenprogramm für Innovationen im Kontext Wald! Finanziert wird das Vorhaben durch die Landwirtschaftliche Rentenbank und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt.

 

EUROPAS ERSTEs ACCELERATORENPROGRAMM FÜR INNOVATIONEN IM KONTEXT WALD!

Wir leisten Pionierarbeit für Waldinnovation - durch Etablierung eines einzigartigen (Startup-)Ökosystems für innovative Waldentwicklung. 

ACCELERATOR BATCH #1: INNOVATION-SPRINT 2022

Mit unserem Innovation-Sprint setzen wir diesen Sommer rund um das Future Forest Forum in Blankenburg (Harz) den Startschuss für unser Acceleratorenprogramm. Unser erstes Programmformat setzt dabei gezielt Teams in den Fokus, die sich den aktuellen und künftigen Herausforderungen von Wald, Klima und einer nachhaltigen Waldwirtschaft stellen:

  • Startups in der Pre-Seed- & Seed-Phase
  • Teams, die bereits Lösungen in anderen Branchen erfolgreich verfolgen und diese auf den Wald adaptieren wollen
Gemeinsam mit Mentor:innen & Expert:innen aus unterschiedlichsten Disziplinen und Fachbereichen treiben wir Innovator:innen bei ihrer Vision für eine innovative und zukunftsfähige Waldwirtschaft maßgeblich voran und unterstützen sie bei ihren aktuellen Herausforderungen. Dank individuellem Mentoring, Workshops und spannenden Coaching-Angeboten, wird der Future Forest Innovation-Sprint 2022 jungen Startups wichtige Schlüsselkompetenzen an die Hand geben und sie bei ihren nächsten Milestones unterstützen. Zusätzlich bieten wir allen Teilnehmer:innen die Chance ihre Idee auf unserem Future Forest Forum vor einer Fachjury und breitem Publikum zu pitchen.

 

Teilnehmer Innovation Sprint 2022 (batch#1)

Die Teilnehmer des des diesjährigen Innovation-Sprint 2022 stehen fest. 40 spannende Startups aus Europa sind dem Bewerbungsaufruf gefolgt, neun von ihnen haben es in Batch#1 geschafft. Vom digitalen Marktplatz über Sensoriktechnologie bis hin zum Monitoring des Waldzustandes oder Honorierung von Ökosystemleistungen - die Lösungsansätze der Finalisten sind so vielfältig wie innovativ. 

 

Die Teilnehmer des Batch#1 im Überblick:

7

Der Monitoring-Service ist das erste Produkt von WALDSTOLZ. Dabei werden Waldparzellen mit Satelliten kontinuierlich und flächendeckend überwacht und kritische Veränderungen, z.B. verursacht durch Borkenkäferbefall, erkannt. Waldbesitzer erhalten in dem Fall eine Warnung per Mail und SMS und können so rechtzeitig eingreifen und die Schäden im Wald klein halten.

 

3

Das Team der iotec besteht aus verschiedensten Persönlichkeiten, die gemeinsam an der optimalen Lösung arbeiten. Dazu verbinden sie die Entwicklung individueller Sensoren mit der Forschung neuster Technologien. Dabei vertritt iotec die Überzeugung, dass durch den Einsatz von Sensoren die Entscheidungsfindung für das adaptive Waldmanagement verbessert wird.

 

11

Xilva mobilisiert massiv Kapital für die beste Klimalösung - Wald! Xilva hat seinen Sitz in der Schweiz und verbindet Kapitalgeber mit nachhaltigen Waldprojekten und macht den Prozess der Investition schnell, einfach und kostengünstig. Mit ihrer Bewertungsmethode stellen sie die Qualität der angebotenen Projekte sicher und ermöglichen den Kapitalgebern, den Erfolg der Projekte während der Laufzeit zu messen.

 

1

Nur transparente und überprüfbare Klimamaßnahmen sind effektive Klimamaßnahmen. Aus diesem Grund entwickelt senken einen Marktplatz für den neuen digitalen Voluntary Carbon Market. senken ermöglicht es Unternehmen und Investoren, einfach und nachvollziehbar in web3-basierte Emissions-Zertifikate zu investieren, die von hochwertigen natürlichen und technologischen Kohlenstoffsenken stammen.

 

13

Perdix Creations entwickelt interaktive Formate für eine digitale Zukunft. Das Team hebt das Potenzial innovativer Wissensvermittlung, um nachhaltig etwas zu bewegen. Die Vision besteht darin, die Transformations-Prozesse europäischer Waldökosysteme im Zusammenhang des Klimawandels zur Grundlage eines ökologisch motivierten, nachhaltigen Thementourismus zu machen. Parallel soll seitens ortsansässiger Bevölkerungen Verständnis dafür geschaffen werden, dass Waldwandel nicht mit Waldsterben endet – um die öffentliche Wahrnehmung notwendiger Umgestaltungsmaßnahmen zu verbessern.

 

5

Nature Robots fördert die regenerative und ökologische Landwirtschaft durch KI und Robotik im Einklang mit Natur und Mensch, indem mehrjährige und vielfältige Anbausysteme in ihrer Wirtschaftlichkeit durch innovative Soft- und Hardware-Lösungen unterstützt werden.
Auf Basis zeitlich und räumlich hochaufgelöster dreidimensionaler Pflanzenkarten werden Assistenzsysteme sowie autonome Robotikanwendungen für natürliche, beliebig strukturierte Umgebungen, wie dem Gemüse-, Obst- und Weinbau oder dem (Agro-)Forst entwickelt. Als ersten Anwendungsfall wird die Technologie im eignenen Agrarroboter Lero für den biointensiven Gemüsebau, dem sogenannten Marketgarden, eingesetzt.

 

9

SilviBio Limited ist ein  wissenschaftlich orientiertes Unternehmen aus Schottland, das sich auf die Entwicklung neuartiger Produkte zur Verbesserung der Ernteerträge in Forst- und Landwirtschaft spezialisiert hat. Der aktuelle Produktkatalog für Saatgutbeschichtungen und Bodenzusätze trägt dazu bei, die Keimung von Saatgut und  Etablierung von Setzlingen zu maximieren. SilviBio will so Forstwirten bei der Erreichung ihrer Pflanzungsziele helfen, sowie Landwirten bei der Verringerung ihres Düngemitteleinsatzes. Für einen sinnvollen und positiven Beitrag zum Klimaschutz.

 

15

carbonauten hat ein industrielles System entwickelt, dass sofort Emissionen und Kosten senkt. Dazu werden Biomassereste weltweit an dezentralen Standorten karbonisiert und zu hochwertigen und billigen NET-Materials® (Negative Emission Technology: 1 Tonne Biokohlenstoff speichert dauerhaft bis zu 3,3 Tonnen CO2) veredelt, die fossilbasierte Kunststoffe, Agrarchemie und Baumaterialien ersetzen. Attraktive Nebenprodukte des eigenen Produktionsverfahrens sind grundlastfähige Erneuerbare Energie und Bioöle als Plattformchemikalien.

 

17

biodivers bringt mehr Artenvielfalt und Umweltschutz auf den Acker und in den Wald. Wir bauen die erste, frei verfügbare, bundesweite Plattform, die Land- und Forstwirten alle zur Verfügung stehenden staatlichen sowie privaten Umweltfördermaßnahmen übersichtlich darstellt, konkrete Anwendungstipps gibt und den ökologischen Mehrwert aufzeigt.
Unser Tool optimiert die Planung von Umweltmaßnahmen unter ökonomischen, ökologischen und arbeitswirtschaftlichen Gesichtspunkten. Das EcoCredit-System, was wir in enger Kooperation mit der Wissenschaft entwickeln, macht Umweltleistungen messbar und handelbar.

 

UNSER SPRINT FÜR DEINE IDEE

FUTURE (Bloggrafik) (1200 × 800 px) (1200 × 400 px)

KICK-OFF - 04.08. (ONLINE)


 

CHALLENGES & SET-UP

Elevator-Pitch

Expert-Speed-Dating

Meet your Mentor

Motivation-Speech

CREATION DAY - 18. 08. (ON-SITE)


LEARN & DESIGN

Workshops

Investors-Dinner

Expert Support

Co-Working

DEMO DAY - 19.8. (ON-SITE)


PITCH & CONNECT

Live-Pitch

Networking

Office-Hours

Insights

Inclusive: Teilnahme Future Forest Forum 2022

 

REVIEW - 06.09. (ONLINE)


FEEDBACK & NEXT STEPS

Needs & Leads

Expert-Feedback

Recap

Individual Support

 

DAS NETZWERK: UNSERE MENTOR:INNEN

Unsere Initiative hat starke Unterstützerinnen und Unterstützter aus den Bereichen Startups, Finanzen, Wissenschaft, Forstwirtschaft, Nachhaltigkeit, Recht, Digitalisierung und vielem mehr für unser Acceleratoren-Programm gewinnen können! Sie werden unsere Acceleration-Formate um ihre Expertise bereichern und junge Gründer:innen mit Wald- & Klimabezug tatkräftig unterstützen.

Presse_Gabriel von dem Bussche 1

GABRIEL VON DEM BUSCHE

Forst- & Immobilienverwaltung Neuenhof

Waldbesitzer

Christian Bock

DR. CHRISTIAN BOCK

Rentenbank

Finanzexperte & Experte für Nachhaltigkeit und Impact

Lucas von Fürstenberg-1

LUCAS VON FÜRSTENBERG

Freiherr von Fürstenberg'sche Forstverwaltung

Waldbesitzer & Unternehmer

Philipp Schaller-1

PHILIPP SCHALLER

Hochschule Harz / explayn consulting GmbH

Wissenschaftler & Experte für Business Creation/Design Thinking 

Ralph Günther-1

RALPH GÜNTHER

Pantheon Ventures

Waldbesitzer & Finanzexperte

 

Moritz Foet

MORITZ FOET

Bundesverband Freiberuflicher Forstsachverständiger e.V.

Experte für Waldökosysteme

 

Friedrich Grimm

FRIEDRICH GRIMM

REACH

Finanzexperte & Experte für Business Creation

Jan Braunsberger

JAN BRAUNSBERGER

Landkreis Börde

Experte für
Tourismus/Events

David Hirschelmann

DAVID HIRSCHELMANN

Root Now

Unternehmer & Steuer-/Rechtsexperte

Lutz Göcke

LUTZ GÖCKE

Hochschule Nordhausen University of Applied Science

Wissenschaftler & Experte für Business Creation

Elisa Heinke

ELISA HEINKE

IHK Magdeburg / Technologie- und Gründerzentrum Jerichower Land GmbH

Finanzexpertin & Expertin für Business Creation

Nora Meyer zu Erpen

NORA MEYER ZU ERPEN

Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Technologie-Expertin

Dr. Christian Hüttich

DR. CHRISTIAN HÜTTICH

Hüttich Consulting GmbH

Experte für Waldökosysteme, Business Creation & Technologie-Experte

Susanne Rönnefarth

SUSANNE RÖNNEFARTH

HNE Eberswalde

Expertin für Business Development, Kommunikation & Digitalisierung

Thomas Hoppe

THOMAS HOPPE

Schülerkarriere GbmH / EDUvation

Unternehmer, Finanzexperte & Experte für Business Creation

 

Dr. Daniel F. Tomowski

DR. DANIEL F. TOMOWSKI

Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG und TU Clausthal

Technologie-Experte & Experte für Nachhaltigkeit und Impact

Frank Nase

FRANK NASE

Gemeinde Barleben-Jersleber See

Waldbesitzer

Steffen Dehn-1

STEFFEN DEHN

Dehn Consulting

Experte für Business Creation, Nachhaltigkeit & Impact

Samuel Potthoff-1

SAMUEL POTTHOFF

KPMG AG

Unternehmer, Finanz- & Technologie-Experte

Max Brandes

MAX BRANDES

Rentenbank

Finanz- & Technologie-Experte

Dr. Justus Eberl

DR. JUSTUS EBERL

Waldakademie Pfaffroda

Waldbesitzer, Wissenschaftler & Steuer/Rechts-Experte

Thomas Henning

THOMAS HENNING

Hochschule Harz

Unternehmer, Wissenschaftler, Experte für Business Creation & Technologie-Experte

björn-kaminski.1024x1024

BJÖRN KAMINSKI

Deutscher Startup Verband

Experte für Nachhaltigkeit & Impact

Ulrich Grauvogel

ULRICH GRAUVOGEL

BISON Forest

Unternehmer & Technologie-Experte

Lars ten Bosch

LARS TEN BOSCH

HAWK

Waldbesitzer & Experte für Business Creation

Max Hempel

MAX HEMPEL

DBU

Finanzexperte

Dr. Holger Schmitz

DR. HOLGER SCHMITZ

business elf - Managementberatung GmbH

Unternehmer & Experte für Nachhaltigkeit & Impact

Caspar von Alvensleben

CASPAR VON ALVENSLEBEN

Rentenbank

Unternehmer & Experte für Waldökosysteme, Nachhaltigkeit & Impact

Vanessa Weber

VANESSA WEBER

Vanessa Weber Stiftung für Bildung und Nachhaltigkeit

Expertin für Nachhaltigkeit & Impact

MACH MIT UND BEREICHERE AUCH DU UNSERE INITIATIVE UM DEINE EXPERTISE!

Sei dabei, wenn durch die geballte Schaffenskraft der innovativen Gründerszene, wissenschaftlicher Expertise und wirtschaftlichem Know-How ein Ökosystem für zukunftsfähige Waldentwicklung & -bewirtschaftung entsteht.

LEAD-PARTNER

300617022004d3sq
projekt-foerderung-landwirtschaftliche-rentenbank